Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

USA 2007 - Auf Bigfoots Spuren

Beitragsseiten

Tag 19 - 18.09.2007
Fahrt bis Las Vegas

 

Gestern Abend waren wir noch in der Wüste, Sterne ansehen. Ihr glaubt gar nicht,
wie viele Sterne man sehen kann, wenn das störende Licht einer Stadt wegfällt.
Obwohl der Mond recht hell geschienen hat, konnte man wirklich viele Sterne
sehen, ein klasse Anblick. Sollte jeder mal gemacht haben. Einfach ein paar Kilometer
in die Wüste fahren und staunen...

 

Heute geht es direkt und ohne Umwege nach Las Vegas. Na ja, einen kleinen
Umweg machen wir schon, denn wir fahren durch den Zion Nationalpark.
Hier ist die Landschaft wunderschön und nicht so öde wie unten rum über Fredonia
und Hurricane.

Zion Nationalpark

Wir kommen gegen 11.30 Uhr in Las Vegas an und machen uns direkt auf den Weg zum Outlet Center
am südlichen Strip.
Wir lassen die Kreditkarte glühen und es passiert, was ich bei anderen immer belächelt habe, wir
müssen uns einen weiteren Koffer kaufen, denn wir bekommen nicht alles mit. Leider hat British Airways
ja seit diesem Jahr die 23 kg Grenze eingeführt und nicht wie vorher 32 kg erlaubter Gepäckmenge.
Wir dürfen jeder 2 Koffer a 23 kg mitführen. Wir haben nun drei Koffer und eine Kühlbox mit,
dessen Inhalt aus diversen Grillsaucen und Gewürzen besteht. Halt nur das wichtigste. :-)
Wir verlassen gegen 16.00 Uhr das Outlet und fahren zum Hotel. Wir nehmen aber nicht den
Strip sondern fahren auf einer Seitenstraße zum Hotel Bills Gambling Hall & Saloon. Ein schönes,
kleines Hotel, direkt gegenüber vom Cesars Palace und Bellagio, direkt am Strip. Es ist das alte Barbary 
Coast Hotel. Das beste am ganzen Hotel, abgesehen von den kurzen Wegen zum Auto und durch das
Casino ist der riesen LCD Fernseher im Zimmer. Den würde ich gerne mitnehmen.
Und das alles in HDTV, genial.

fernseher_im_Bills_Casino

Wir sind dann auch direkt zum Strip  aufgebrochen und haben uns als erstes in den Forum Shops
bei Fat Tuesday einen 190 Octane besorgt. Das sollte heute aber nicht der Einzige bleiben. :-)
Wir haben uns den ganzen Abend im Bereich des Bellagio / Cesars aufgehalten und diverse
Vorführungen der Fountains of Bellagio angesehen. Hier könnten  wir den ganzen Abend verbringen.
Im Hotel selbst ist z.Z. eine Ausstellung mit dem Thema Erntedank, sieht toll aus. Recht früh, gegen
23.30 Uhr, sind wir ins Hotel zurück. Hier mal einige Bilder des Abends.

Bellagio Las Vegas

Paris Las Vegas

Andree und Rossi in Las Vegas

Forum Shops Las Vegas

Was uns leider negativ auffällt ist, das in Vegas an jeder Ecke gebaut wird und dass sich das
Aladin Hotel, welches nun  Planet Hollywood heisst, sehr zum negativen verändert.
Der künstliche Himmel ist schon zum größten Teil verschwunden und der Wüstenlook
 ist verschwunden, sehr schade. Aber es sind auch ein paar neue Sachen dazu gekommen,
wie das Diablo, ein Tex Mex Restaurant direkt am Strip vor dem Monte Carlo Hotel. Morgen machen
wir Las Vegas weiter unsicher.