Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

USA 2013 - Nord-West Tour

Beitragsseiten

 

Tag 21 - 19.9.2013
San Francisco

?Heute bricht der letzte volle Tag an, geweckt von einer Horde Franzosen, die sich lautstark
vor unserer Tür unterhalten.... Gallier....

Wir versuchen mit der Cable Car zur Wharf zu fahren, aber keine Chance, alle Cable Cars sind
bereits voll, wenn sie bei uns vorbeikommen, also Plab B.
Der sieht vor, dass wir mit der Linie F zum Ferry Building fahren, aber auch die sind randvoll...
Also Plan C. Den nächsten Bus nehmen, der irgendwie in die Richtung fährt und abspringen wenn
er die Richtung ändert. So machen wir es dann auch und kommen bis kurz vor das Ferry Building.

LinieF
Wir schauen uns erst den Pfeil und Bogen an, der scheinbar neu ist, denn wir sind hier schon
vorbeigelaufen und haben den nie bemerkt. Er befindet sich vom Ferry Building aus in Richtung
Oakland Bay Bridge, etwa 400 Meter. Unterwegs beobachten wir eine Film Crew bei der Arbeit.

Pfeil_und_Bogen

Am Ferry Building ist Wochenmarkt, mit vielen Obstständen und Fressbuden. Das Obst ist wirklich
lecker! Wir schauen uns die Feinkostläden im Ferry Building an und laufen dann bis zum Americas
Cup Dorf. Hier kommt man ohne Eintritt rein und bevor wir wissen was passiert, stehen wir mitten
im Trubel. Es ist gerade Dockout der beiden Schiffe und die Teams werden vorgestellt. Plötzlich
stehen wir inmitten der Fernsehteams und die Sportler laufen uns fast über den Haufen. So nah
kommt man also an das Geschehen. Wir schauen uns das Dockout an und laufen etwas im Village
umher. Interessant ist, wie schnell man sich von dem Jubel und Trubel anstecken lassen kann. :-)
Americas_Cup_Village2

Americas_Cup5

Americas_Cup_Village3

Americas_Cup_Village1

Americas_Cup_Village4

Wir laufen weiter zum Pier 39 und trinken etwas im Hard Rock Cafe. Wir kommen gerade noch passend
raus um den Zieleinlauf des ersten Rennens an diesem Tage zu sehen. Das zweite wurde wegen zu
starkem Wind abgesagt. Wir schlendern noch bis an das Ende der Wharf und wollen dann mit der
Cable Car zurück.
Wharf


Alcatraz

Coit_Tower

Island

Sea_Lions
Wir stellen uns an eine riesen Schlange von Fahrgästen an, es bewegt sich nichts.
In den 20 Minuten wo wir da stehen fährt genau eine Cable Car. Wir rechen aus, dass wir etwa
1,5 Stunden benötigen um mit einer Cable Car mitfahren zu können. Wir beschließen mit der
Linie F zur Powel Street zurückzufahren, aber auch die sind rappel voll. Irgendwann können
wir in eine einsteigen, aber mit uns auch ein Penner, der erstens stinkt wie die Sau und zweitens
ständig die Leute anbettelt. Klasse Rückfahrt. Das 3 Tages Muni Ticket hat sich dieses Mal nicht
gelohnt. Man hat kaum 'ne Chance irgendwo mitzukommen, so voll ist es aktuell in der Stadt.

Cable_Car

Volles_Cable_Car
Wir sind irgendwie völlig kaputt und haben beide Kopfschmerzen, nach dem Essen packen wir noch
unsere Koffer und dann ist Feierabend.

Das war unsere USA Reise 2013, ich hoffe sie hat euch gefallen und ihr seid gerne mit uns
gereist. Morgen schauen wir uns noch ein paar Sachen an, davon wird es aber keinen Bericht
geben, es sei denn es passiert etwas Besonderes. Nachmittags geht es dann in Richtung Heimat,
schade.....

ENDE