Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

USA 2006 - California Dreamin

Beitragsseiten

 

Tag 11 - 25.06.2006
Las Vegas

Wir haben gut geschlafen. Primm ist wirklich eine kleine Oase, wenn man vor den
Toren Las Vegas übernachten möchte. Gestern Abend haben wir das Buffet bei
Whiskey Pete`s ausprobiert. Ging so, nichts besonderes für 9.50$ pro Person.
Später haben wir noch im Buffalo Bill`s geschaut, da sieht der Speisesaal etwas schöner
und die Karte etwas besser aus. Zwischen den beiden Hotels verkehrt eine Monorail,
natürlich kostenlos. Wir sind heute morgen ohne Frühstück aufgebrochen, weil wir noch
genug von gestern Abend hatten. Bis Vegas benötigt man ca. 40 Minuten Fahrzeit.

Wir sind natürlich direkt ins Outlet gefahren und haben auch hier wieder die Kreditkarte
glühen lassen. Gegen 13.00 Uhr sind wir zum Hotel aufgebrochen, welches wir nach
einem heftigen Stau (und einem beinahe Unfall (mir währe fast jemand draufgefahren)
nach ca. 50 Minuten erreicht haben (sind eigentlich nur ein paar Kilometer). Leider waren
unsere Zimmer noch nicht fertig, so dass wir noch 1 1/2 Stunden warten mussten.

Unser Zimmer ist riesengroß und mir einer Sitzecke, Küche und einem extra Zimmer für die Klamotten ausgestattet.
Das alles für 44€ die Nacht, kann man nicht meckern. Das Hotel liegt zwei Blocks vom Strip entfernt hinter dem
Bally`s Casino. Sind ein paar Meter bis zum Strip, aber man ist dafür auch direkt bei den tollen Hotels
(Belagio, Paris, Venezian, Cesars etc.) Hier mal ein paar Impressionen aus Las Vegas:
Forum at Cesars Palace Las Vegas

Andree und Rossi im Venecian

Wir sind direkt nach dem einchecken zum Strip aufgebrochen. Es ist unerträglich heiß in Las Vegas. Wir haben es
hier 42 Grad Clesius, das ist echt kein Spaß. Das Wetter ist auch toll um eine Erkältung zu bekommen. Draußen
heiß und in den Casinos ist die Klimaanlage auf schockfrosten gestellt. Wir werden sehen.

Aber die Hotels sind die echte Oasen in der Hitze. Wir halten uns daher meistens in den Shopping
Malls der Hotels auf.

Im Cesars probieren wir erstmals einen 190 Octan bei Fat Tuesday. Volker  hat mir mal diesen
Tipp gegeben. Dieser Cocktail ist Höllenzeug. Bei diesen Temperaturen wirkt der direkt und sofort.
Roswitha singt nach einem 190 Octan schon schmutzige Lieder :-) Aber er ist sau lecker. Wenn man ein Glas
kauft, geht es in den Besitz des Käufers über. Einen Refill (Auffüllung)  gibt es für 3$ weniger.
Super Sache diese Teile. Wir gehen von Hotel zu Hotel und sehen uns alles an.
Am besten gefällt uns mal wieder das Bellagio mit seinen Wasserspielen.

Venician

Als zweitbestes gefällt uns das Cesars mit den Forum Shops. Im Foot Court befindet sich ein super
Aquarium (und auch das Fat Tuesday). Hier finden auch die Vorführungen statt.

 

Das Venezian ist das nächstbeste Hotel, welches uns auch sehr gut gefällt. Wenn man das zweite mal hier ist,
sieht man die Stadt mit anderen Augen und einem fallen Dinge auf, die einem erst Besucher vor lauter Glitzer nicht auffallen.

 

Uns gefällt Las Vegas sehr, sehr gut. Hier könnten wir auch eine ganze Woche Urlaub machen, ohne einen Cent zu verspielen.
Es gibt so viel zu entdecken... Hier mal ein paar Abendimpressionen vom Strip.
Hotel Paris in Las VegasBellagio Las Vegas WasserspieleVenician Las Vegas bei NachtAuch am Abend ist es noch sehr heiß in Vegas. Zudem ist ein fieser Wind hinzu gekommen. Das macht die Sache noch
viel schlimmer. Haltet Euch mal einen Fön auf Stufe 1 vor das Gesicht, so für ca. 5 Minuten, dann habt ihr eine leise
Ahnung was wir hier durchmachen. Zum Hotel ist es ein ganzes Stück, welches aber problemlos zu Fuß zu erledigen ist.
Auf der Straße ist viel los, so dass es auch recht sicher ist. Man kann aber auch die Linie 202 nehmen, welche die Tropicana Av.
befährt.Nun ist es spät und meine Augen fallen gleich zu. Bis morgen, wenn es weitere Bilder aus Las Vegas, der Sin City gibt....