Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

USA 2007 - North East Tour

Beitragsseiten

 
 

Tag 15 - 01.10.2007

Abreise
 
Heute sollte dieser schöne Urlaub zu Ende gehen.
Nach dem Frühstück packten wir unsere Koffer in die dicke Karre ein und fuhren nach
Stamford, CT ein letztes Mal zur Mall. Wir kauften noch ein paar letzte Souvenirs und
entwickelten noch schnell ein paar Fotos für unsere Lieben zu Hause. Danach mussten
wir unseren Leihwagen noch in Manhattan abgeben, und zwar mitten im Midtown, in der
Nähe des Rockefeller Centers. Also die Daten ins Navi einhacken und losfahren.
Aber weit gefehlt, da wir das Navi die letzten Tage nicht brauchten,hatte sich der
Akku entladen und die USA Karte war verschwunden.

Also Karte auspacken und sich durchmogeln. Stefan war der Navigator, und ich musste fahren. Über
die Interstate 95 ging es dann durch die Bronx, dann weiter über die Interstate 278 nach Manhattan.
Wir hatten Glück und kamen direkt auf die 2 Ave., die wir dann nach Süden weiterfuhren, bis wir unsere
Querstraße erreicht hatten, war noch mal alles glatt gelaufen. Im Taxi zum Flughafen waren alle etwas
wehmütig, dass dieser Urlaub nun schon zu Ende war. Im Flughafen gab es noch eine „Henkersmahlzeit“,
dann ging es mit der Boeing 747 zurück nach London, dann weiter mit dem Airbus nach Düsseldorf.

Am 02.10. gegen Mittag setzte der Flieger dann auf und wir waren erschöpft wieder in der Heimat. Nun
hieß es Tetris spielen. Das Gepäck, was vorher so leicht in das Auto passte ging nur mit viel Packerei in den Kombi.
Nach 2 Stunden Autofahrt waren wir dann endgültig zu Hause mit vielen Eindrücken aus einem tollen Land.

Es war ein toller Urlaub, leider mit zwei Wochen viel zu kurz um alles in Ruhe anzuschauen,
aber wir kommen wieder, versprochen...

Danke fürs Mitreisen

Karin und Oliver