Arizona

Arizona


Hauptstadt Arizonas ist Phoenix
Zeitzone: Mountain UTC-7
Außerhalb des Navajogebiets gibt es
keine Sommerzeit
Abkürzung: AZ

Karte von ArizonaArizona Flagge
Auf die Karte klicken um sie zu vergrößern

'The Grand Canyon State'
nennt sich Arizona, aber in Arizona gibt es mehr zu
erleben. 24 National Monuments, Parks und Forests reichern Arizona mit vielen Sehenswürdigkeiten an.
Die größten Städte sind Phoenix, Tucson und Mesa

Das Klima in Arizona

In Arizona herrscht ein trockenes Wüsten- und Halbwüstenklima, im Norden eher Steppenklima.
Das bedeutet es gibt je nach Höhenlage relativ milde Winter und heiße Sommer. Wegen der
Nähe zu den Rocky Mountains gibt es meist große Temperaturunterschiede zwischen Tag und
Nacht. Die durchschnittlichen Niederschlagsmengen liegen etwa zwischen 100 und 500 mm
pro Jahr, wobei der meiste Regen in der Zeit von Juli bis November fällt.

Ort; Tages-/Nachttemperatur im Januar; Tages-/Nachttemperatur im Juli

Flagstaff 6°C/-9°C; 28°C/10°
Phoenix 19°C/5°C; 41°C/27°C
Tucson 18°C/4°C; 38°C/23°C
Yuma 20°C/7°C; 42°C/27°C

Nationalparks in Arizona

Grand Canyon
Petriefied Forest
Saguaro

Verkehrsregeln in Arizona

75 Meilen/Stunde (Überland-Interstates)
55 Meilen/Stunde (sonstige Straßen)

Es besteht Gurtpflicht und bis 18 Jahren auch Helmpflicht.
Übernachtet werden darf nur an den dafür vorgesehenen Stellen.

Rechtsabbiegen an roten Ampeln ist grundsätzlich erlaubt. Wenn es verboten ist, weisen Schilder
extra darauf hin. Vor dem Abbiegen ist allerdings anzuhalten und zu schauen, ob ein Einbiegen
gefahrlos möglich ist.

Halteverbote werden sowohl durch Schilder als auch besonders durch farbige Markierungen an den
Randsteinen angezeigt:

rote: absolutes Halteverbot, größte Abschleppgefahr
blau: Behindertenparkplatz, ohne entsprechenden Ausweis droht noch größere Abschleppgefahr
weiß: Parken erlaubt