Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Internet in den USA

Internet in den USA

Beitragsseiten


Internet per Modem:

In einigen Unterkünften gibt es kein Internet per W-Lan / Lan, dann hilft nur der Zugang per
analogem Modem (in fast jedem Notebook vorhanden). Für Leute die oft im Motel 6 übernachten
ist das analoge Modem die einzige Möglichkeit ins Internet zu kommen, da nur sehr wenige
Motel 6 über ein W-Lan Internetzugang verfügen. Da fast alle Hotels keine Gebühren für
“Local Calls” oder “Toll Free Calls” berechnen, bietet sich die Möglichkeit, sich über die
Telefonleitung ins Internet einzuwählen.
Um sich per Modem ins Internet einzuwählen gibt es mehrere Möglichkeiten. Wer in Deutschland
über einen AOL Zugang verfügt, der sollte mal bei Lal@ vorbeischauen, der hat eine genaue
Anleitung geschrieben, wie es mit AOL funktioniert.
Wer einen T-Online Zugang besitzt, muss selber sehen wie es geht und wer keinen Zugang hat,
der sollte hier weiterlesen.

Ich habe mir 2005 einen Zugang bei einem Amerikanischen Provider auf Guthabenbasis schalten lassen.
Schaut mal bei MaGlobe vorbei und meldet Euch dort an. Das ganze ist kostenlos, nur die Einwahl wird
vom Guthabenkonto abgezogen. Das Guthaben beträgt mindestens 15$, was aber für mindestens 3 Urlaube
genügt. Es gibt mehrere zehntausend lokale Einwahlnummern und auch eine Toll-Free
Nummer. Das Guthaben verfällt nach einem Jahr ohne Benutzung des Zugangs, kann aber durch erneutes
Aufladen erneut freigeschaltet werden.

Schritt 1 - Software runterladen:
Hier die Software runterladen und installieren. Die Installation verläuft sehr einfach.
ACHTUNG: Bei allen Schritten gehe ich davon aus, das Euer Modem im Notebook
eingerichtet ist. Das solltet Ihr noch in Deutschland testen und nicht erst in den USA
maglobal1

Schritt 2 - Dialer einrichten:
Startet den Dialer, tragt unter Username und Passwort die Zugangsdaten ein, die
Ihr beim anmelden angelegt habt. Klickt auf “Dial options” und wählt unter
Device Euer analoges Mode aus und “Tone Dialing”. Weiter unten tragt bitte
eine “9,” ein um im Hotel eine Amtsleitung zu bekommen. Das Komma steht für eine
Pause nach der 9.
maglobal2

Schritt 3 - Standort auswählen:
Klickt im Dialer (da wo Username und Passwort eingegeben wird) auf “Location”
und wählt die Stadt aus, wo Ihr Euch befindet. Ihr könnt nach City, State und
Area Code suchen. ACHTUNG: Nicht immer ist jede Stadt in der Liste aufgeführt.
Sucht dann mal nach dem Area Code (Vorwahl). Solltet Ihr in einem Ort sein, wo es keine
Einwahlpunkte gibt, dann wählt denn Toll Free Zugang aus. Der ist zwar etwas teurer, aber
dafür oft auch schneller.
maglobal3

Schritt 4 - Den PC mit dem Telefon verbinden:
Um den PC mit dem Telefon zu verbinden, benötigt man ein Kabel mit RJ-11 Steckern
auf beiden Seiten. Dieses Kabel verbindet Ihr mit der Modem Buchse des Notebook
und dem Dataport des Telefons. Oder Ihr nehmt das Telefonkabel vom Telefon
(einfach ausstöpseln) und verbindet es mit dem PC. Ich hab immer ein 6 Meter
Kabel mit, da sich die Telefone nie am Tisch befinden.
Rj11
Schritt 5 - Einwahl in das Internet:
Wenn alles verbunden und konfiguriert ist, einfach mal im Dialer Hauptmenü auf
“Connect” klicken und schauen was passiert. Ihr solltet nun im Internet sein.
maglobal6a

Solltet Ihr mit allen drei hier gezeigten Internetzugängen keinen Erfolg gehabt haben,
geht in die nächste öffentliche Bücherei und nutzt den Zugang dort. In jedem besseren Hotel
gibt es auch einen oder zwei PC in der Lobby.

Viel Glück :-)