Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Internet in den USA

Internet in den USA

Beitragsseiten


Internet per W-Lan erklärt für Windows XP:
Viele Motels und Hotels in den USA bieten mittlerweile einen Zugang ins Internet per
W-Lan. Man benötigt keine spezielle W-Lan Hardware, es reicht der W-Lan Stick oder die
eingebaute W-Lan Hardware, die auch hier in Deutschland funktioniert. Wer sich in Deutschland
mit einem W-Lan Router verbindet, der wird wahrscheinlich nicht mal etwas umstellen müssen.
In den Hotels wird meistens ein offener Zugang angeboten. Man benötigt zu 90% kein
Passwort oder W-Lan Key.

Wie Ihr das W-Lan konfiguriert, wenn es mal nicht klappt, zeige ich Euch hier:
Vorab: IST DAS W-LAN EINGESCHALTET???


Schritt 1: W-Lan Netzwerkkarte einrichten:
Start/Einstellungen/Systemsteuerung (zur klassischen Ansicht wechseln)
Netzwerkverbindungen öffnen
W-Lan
Schritt 2 TCP/IP Eigenschaften anzeigen:

Auf die W-Lan Verbindung (zwei Monitore mit einer Antenne) einen klick mit der RECHTEN Maustaste
und dann die Eigenschaften des Internetprotokoll (TCP/IP) anzeigen lassen.
W-Lan

Schritt 3 die IP Adressvergabe auf automatisch stellen:
Dafür einfach die Haken so setzen, wie auf dem Bild und dann OK drücken und die ganzen Fenster auf dem Bildschirm schließen.
W-Lan3

Schritt 4 das W-Lan finden:
unten links neben der Uhr einen Rechtsklick auf das W-Lan Symbol und
Dann auf Verfügbare Drahtlosnetzwerke anzeigen klicken
W-Lan4W-Lan5

Schritt 5 das W-Lan auswählen:
In diesem Fenster stehen die verfügbaren W-Lan. Nur die OHNE Schloss können auch
OHNE Passwort verwendet werden. Verbindungen MIT Schloss sind gesichert.
Dann einfach an der Rezeption nachfragen. In den Großstädten könnten hier auch
1 bis 10 W-Lans angezeigt werden. Sucht Euch das vom Hotel aus. Meistens trägt
das Netz den Namen des Hotels. Um Euch mit dem Netz zu verbinden
geht unten rechts auf Verbinden. ACHTUNG: Das alles geht nur, wenn
Windows die Einstellungen verwaltet. Oft verwaltet die Software der W-Lan
Karte die Verbindungen, dann kann es gaaaaaaanz anders aussehen.
W-Lan6

Schritt 5b (wenn ein Passwort benötigt wird):
Das ist die Eingabemaske für ein Passwort. Einfach zwei mal eingeben und auf
Verbinden klicken
W-Lan5b

Schritt 6 Einfach surfen :-):
Nun wird neben der Uhr die erfolgreiche Verbindung angezeigt.
Jetzt einfach den Internet Explorer öffnen und surfen. Evtl. erscheint noch eine
Startseite des Hotels. Hier kann auch noch einmal ein Passwort abgefragt werden.
Auch dann einfach mal an der Rezeption nachfragen.
W-Lan7

Wenn es mal nicht funktioniert:

- Geht mal mit dem Laptop zur Rezeption und versucht dort eine Verbindung zu bekommen,
da nicht in jedem Zimmer immer genug Signal vorhanden ist.

- An der Rezeption kann man Euch auch bei der Konfiguration helfen.

- Wenn es nicht klappt, schaut mal ob Euer W-Lan aktiviert ist. Da gibt es meistens einen
Schalter am Laptop oder eine Tastenkombination zum aktivieren. Bin ich selber auch schon
drauf reingefallen.
- Wichtig zu wissen: In den USA benötigt man einen Reiseadapter um seinen Laptop mit Strom zu
versorgen. Ich vergleiche meine Preise immer bei Idealo